Das ist mein Haus. – A House Tour in German

Hallo, Deutschlerner! Heute möchte ich euch mein Haus zeigen, aber dieses Mal werde ich mich nicht so viel auf die Zimmer, die in diesem Haus sind, konzentrieren, sondern auf meine Lieblingssachen, die Menschen und die Tiere in meinem Haus. 

To practice what you learned in this lesson, click here.

Das Wohnzimmer –
The Livingroom

Wir fangen heute mit dem Eingang des Hauses an. Wenn man ins Haus kommt, biegt man nach links ab. Dann steht man im Wohnzimmer. Hier verbringe ich eigentlich nicht so viel Zeit. Wir haben natürlich einen Fernseher, ein Sofa und einen Sessel. Auf dem Boden liegt ein Teppich, der mit den Spielzeugen meiner Kinder geschmückt ist. Dort spiele ich ganz oft mit meinen Kindern. 

Das Esszimmer –
The Dining Room

Neben dem Wohnzimmer findet man das Esszimmer. Wir haben sechs Stühle, aber nur 5 Menschen in meiner Familie. Ein Stuhl ist für das Baby. Das ist natürlich ein Kinderhochstuhl. In diesem Zimmer wird nicht nur gegessen. Wir spielen Brettspiele, basteln und spielen mit Play-Doh. Sophia macht auch dort die Hausaufgaben. Die Matheaufgaben sind für sie schwer.

Die Küche –
The Kitchen

Zunächst befindet man sich in der Küche. Hier wird natürlich gekocht. Wir haben die notwendigen Küchengeräte: einen Herd und Ofen, einen Mikrowellenherd, ein Spülbecken und einen Kaffeemacher. Neuerdings haben wir einen Multikocher gekauft. Damit kӧnnen wir grillen, backen, braten, scharf anbraten, sautieren und dämpfen, mit Heißluft frittieren und schonend kochen. Das ist keine Werbung dafür. Ich möchte nur sagen, es ist ein interessantes Gerät. 

Die Bibliothek –
The Library

Wenn man durch die Küche läuft, findet man unsere Bibliothek. Wir haben ein paar Hundert Bücher hier. Bücher für Erwachsene findet man hier oben. Wenn man Bücher für Jugendliche möchte, findet man sie in der Mitte. All diese Bücher sind Kinderbücher. Sie sind meistens nach Themen oder Autoren geordnet. Die deutschen Bücher sind nach dem Alter des Publikums, wofür sie geeignet sind: Bücher für Erwachsene, Jugendlichen und Kinder. 

Der Garten –
The Yard

Durch diese Terrassentür findet man unseren Garten. Dort gibt es einen Tisch, eine Feuerstelle, eine Pergola, einen Sandkasten, einen Spielturm und einen Schuppen. Es gibt natürlich auch Stühle, die zum Tisch gehören, aber sie sind gerade im Schuppen, denn wir haben gerade Winter. Meine Lieblingsteile meines Gartens sind der Spielplatz und die Feuerstelle. Die Kinder haben viel Spaß auf dem Spielturm, denn sie können dort klettern, schaukeln und rutschen. Die Feuerstelle ist eine sogenannte rauchfreie Feuerstelle oder eine Feuerstelle mit Doppelflamme. Man kann sich damit wärmen ohne danach nach Rauch zu riechen. Sie ist sehr cool. 

Die Haustiere –
The Pets

Unser Hund wohnt auch im Garten. Sie heißt Jojo und ist jetzt ungefähr acht oder neun Jahre alt. Wir wissen nicht wirklich genau, denn wir haben sie von einem Tierheim adoptiert. Jemand hat Jojo gefunden. Sie hatte viele Krankheiten und wog nicht sehr viel. Sie haben geschätzt, dass sie damals etwa ein oder zwei Jahre alt war. Das war vor sieben Jahren. Ich habe sie lieb. Sie ist süß, kinderlieb und spielt gerne mit uns. 

die Katze –
The Cat

Katzen können wir in unserem Haus nicht haben, denn gegen die bin ich allergisch. Wenn ich in einem Haus mit einer Katze bin, fange ich an zu niesen, meine Augen schwellen und danach fühle ich mich ein paar Tage krank. Pille gegen Allergien machen gar nichts dagegen. Ich mag Katzen. Ich finde sie süß, aber ich möchte nicht krank werden. Ich finde es auch unhygienisch, wie sie in einer Kiste im Haus ihr Geschäft machen. 

Die Eidechse –
The Lizard

Meine Tochter möchte eine Eidechse kaufen. Ihre Mutter wird das nicht erlauben. Sie findet Eidechsen ekelhaft. Sie sind ja fast irgendwie Schlangen mit Beinen. Ich finde Eidechsen cool. Sie sehen cool aus. Sie fressen Insekten und andere Sachen, die man im Haus nicht möchte und sie sind wie kleine Drachen im Haus ohne Feuer. Wie cool ist das denn? Leider werden wir nie eine Eidechse haben. Das ist hier nicht erlaubt. 

Die Garage –
The Garage

Jetzt gehen wir wieder ins Haus und durch diese andere Tür in der Bibliothek. Hier ist unsere Garage. Meine Frau parkt ihr Auto hier. Mein Pickup ist zu groß für die Garage. Wir stellen unsere Fahrräder und andere Sachen mit Rädern in die Garage. Mein Sohn, Luke, hat natürlich ein Batmobil, denn alle kleinen Jungs brauchen ein Batmobil. 

Das Bad / Die Toilette –
The Bathroom / Restroom

Es gibt nur noch ein Zimmer hier im Erdgeschoss. Das ist die Gästetoilette. Sie hat nur eine Toilette und ein Waschbecken. Ich habe nichts darüber zu sagen, außer sie ist hier. 

Wenn man nach oben geht, findet man ein Badezimmer. Das ist das Kinderbadezimmer. Es gibt natürlich eine Badewanne mit Dusche, eine Toilette und ein Waschbecken. Anna und Elsa sind auf dem Duschvorhang zu sehen. Es gibt einen Hai und Monstertrucks auf einem Regal. Wie man sieht, ist dieses Bad für unsere Kinder. 

Das Schlafzimmer –
The Bedroom

Es gibt drei Schlafzimmer hier oben. Das erste ist das Zimmer der Jungen. Luke und Adam teilen sich ein Zimmer. Adam schläft hier in der Krippe und Luke schläft in diesem großen Bett ganz alleine. Irgendwann werden wir vielleicht ein Doppelstockbett kaufen, aber Adam ist noch nicht dafür bereit. 

Das zweite Schlafzimmer ist Sophias Zimmer. Es ist lila und grau. Es gibt einen Schreibtisch in einer Ecke, einen kleinen Stuhl zum lesen in einer anderen Ecke und einen Schminktisch in einer anderen. Diese Ecke ist meine Lieblingsecke, denn ich denke, jedes Kind braucht seinen eigenen Platz, wo es in Ruhe lesen darf. Bücher sind in dieser Familie sehr wichtig. 

Das letzte Schlafzimmer gehört meiner Frau und mir. Unser Zimmer ist nicht so interessant. Es gibt ein Bett, ein paar kleine Tische und eine Kommode. Wir haben auch einen Schrank und unser eigenes Bad. Im Schrank gibt es sowohl viele Hemden und Fliegen als auch andere Kleidungsstücke. Im Bad gibt es zwei Waschbecken, eine Toilette und eine Badewanne mit Dusche. 

Das Spielzimmer –
The Playroom

Wir haben auch noch einen Keller. Dort gibt es ein Spielzimmer, das so etwas wie ein zweites Wohnzimmer ist. Es gibt noch ein Sofa, einen Sessel und einen Fernseher, genau wie im anderen Wohnzimmer. Es gibt aber auch noch sehr sehr viele Spielzeuge. Vielleicht zu viele. Meine Lieblingsspielzeuge sind das Puppenhaus und das Piratenschiff mit Hafen. Ich habe sie zusammengebaut. Sie haben sehr viele Details und sorgen für stundenlange Unterhaltung. 

Das Büro –
The Office

Um die Ecke ist mein Büro. Hier geschieht das Wunder. Ich filme in dieser Ecke und bearbeite die Videos mit diesem Computer. Es gibt Fotos von meiner Familie an der Wand. Das ist ein Foto von mir und meinem Opa. Er ist 2005 gestorben und kaum ein Tag vergeht, an dem ich nicht dankbar bin, ihn getroffen zu haben. Er hat mir viel über das Leben und Lachen beigebracht. Er war ein geduldiger, lustiger und einfach cooler Mensch. Ich habe diese Fotos hier um mich daran zu erinnern, was für eine Person ich sein möchte. 

Der Waschraum –
The Laundry Room

Das einzige Zimmer, das es noch in meinem Haus gibt, ist unser Waschraum. Dort gibt es natürlich eine Waschmaschine und einen Wäschetrockner. Meine Frau näht oft darin mit ihrer Nähmaschine. Sie macht Lätzchen und Spucktücher für Adam, Decken für uns alle und andere kleinere Projekte wie zum Beispiel ein Haibett für Luke und Beanbags für Luke und Sophia. 

So, das ist mein Haus. Ich hoffe es war interessant. Wenn ihr die Zimmer in Barbies Haus sehen möchtet, habe ich diese in einem anderen Video gezeigt. Das seht ihr hier verlinkt. Das ist alles für heute. Danke fürs Zuschauen. Bis zum nächsten Mal. Tschüss. 

Herr Antrim
Herr Antrim is a German teacher with over 10 years of teaching experience. In 2011 he started his successful YouTube Channel "Learn German with Herr Antrim". In 2015 he created this website to enhance the German language lessons he was providing on YouTube. He is now the author of his own e-book, "Beginner German with Herr Antrim". He has also been featured on numerous blogs and other sites. *This site uses a variety of affiliate links. If there is a link that leads to an outside site from which you could potentially make a purchase, it is very likely an affiliate link for which Herr Antrim will receive a small portion of your purchase. This does not cost you any extra, but it does help keep this website going. As an Amazon Associate I earn from qualifying purchases. If you would like more information about the affiliate programs this site uses, click here.
German Learning Materials
buche jetzt Einzelststunden mit online Sprachlehrern! - besuche italki.com