die Rucksack Rettung – Discovering Deutschland Episode 2

Are you tired of the same old German listening comprehension lessons? Well, this series aims to change that. Discovering Deutschland is a B1 Language Learning Journey written and produced by Herr Antrim. The series follows three friends as they travel around Germany. Every episode comes with comprehension questions built in with answers at the end of the lesson. Join Bruce, Jason and Richard on this amazing adventure and learn German with them!

Herr Antrim with His Resources for German Learners PDF

Get your FREE PDF full of resources for German learners today! Simply fill out your info below and Herr Antrim will send it right over!

Resources for German Learners PDF 2
B1 German Listening Comprehension - Discovering Deutschland | Folge 2 - die Rucksack-Rettung

Comprehension Quiz

die Figuren

Bruce – Er kann ganz gut Deutsch sprechen und ist immer begeistert ein Abenteuer zu erleben. 

Richard – Er kann fast gar kein Deutsch sprechen, aber dafür sieht er gut aus und er ist sehr charmant. 

Jason – Er kann ganz gut Deutsch, aber er will nicht mit anderen Menschen sprechen. 

Szene 1 – Zurück zum Flughafen

[Die Szene setzt im Hotel “Gemütlichkeit” fort, wo die Jungs gerade eingecheckt haben.]

Bruce: Oh nein! Jason, du hast deinen Rucksack auf dem Bürgersteig stehen lassen!

Jason: Was? Das kann nicht sein! Das ist der Rucksack mit meinen wichtigsten Sachen!

Richard: Keine Sorge, Jason. Maybe it’s still there, brah. 

[Sie beeilen sich, das Taxi zurück zum Flughafen zu nehmen.]

Taxifahrer: Wieder zurück? Haben Sie etwas vergessen oder mögen Sie Deutschland gar nicht und Sie wollen schon wieder weg? 

Bruce: Ja, leider hat unser Freund seinen Rucksack am Flughafen vergessen. Wir müssen nachsehen, ob er noch da ist.

[Am Flughafen angekommen, suchen sie im Bereich, wo sie in das Taxi eingestiegen sind.]

Bruce: Da ist er! Jason, hier steht dein Rucksack!

Jason: Oh, Gott sei dank! Ich war schon so besorgt.

Bruce: Du Glückspilz, Jason! Jetzt haben wir alles.

[Sie kehren zum Hotel zurück.]

Hotelrezeptionist: Willkommen zurück. Hat alles geklappt?

Bruce: Ja, wir haben Jasons Rucksack gefunden. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Hotelrezeptionist: Kein Problem. Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Hotel “Gemütlichkeit.”

Szene 2 – Wieder im Hotel

[In ihrem Hotelzimmer angekommen, machen sie sich bereit, die Stadt zu erkunden.]

Jason: Jetzt, da wir alles haben, können wir endlich die Stadt erkunden. Ich habe gehört, dass es hier großartige Sehenswürdigkeiten gibt.

Richard: Brah, who can think about sight seeing on an empty stomach. I haven’t eaten anything since whatever that weird fake chicken stuff was on the plane. 

Bruce: Gute Idee, Richard! Wir sollten zuerst etwas zu essen holen. Dann können wir unsere deutschen Abenteuer fortsetzen! Aber du musst mehr Deutsch sprechen. Ich weiß, dass du es kannst. 

Richard: Ja… Ich kann sehr gut Deutsch sprechen. Ja. Nein. Kartoffel. Bratwurst. Sauerkraut. 

Bruce: Vielleicht auf dem Weg zum Mittagessen werden wir dir etwas Deutsch beibringen. Das ist meine Mission für diese Reise. Am Ende wirst du ganz gut Deutsch sprechen. 

Richard: Ja. Gut. 

Szene 3 – Was wollen wir essen?

Richard: So where’s the nearest McDonald’s? 

Bruce: Du meinst, “Wo ist der nächste McDonalds?” und nein. Wir essen nicht bei McDonalds auf dieser Reise. Wir sind hier um Deutschland zu erleben. McDonalds haben wir zu Hause. 

Richard: Whatever, dude. Was essen wir? 

Jason: In unserem Deutschkurs hat der Lehrer gesagt, dass es ganz gutes Essen in einem Ratskeller gibt. Berlin hat zwei Ratskeller. Sollten wir zu einem davon gehen? 

Bruce: Herr Lehrer hat auch gesagt, es sei sehr teuer im Ratskeller. 

Richard: Ich verstehe “teuer”. Teuer ist nicht gut. Ich habe kein Geld. 

Bruce: Wovon redest du? Deine Eltern bezahlen für alles. Du bist der mit dem meisten Geld hier.

Richard: Meine Eltern sind reich. Ich bin nicht reich. Sie haben mir nur 300€ gegeben. 

Bruce: Für zwei Wochen? 

Richard: Yep. 

Bruce: Dann suchen wir was, wo es günstiger ist. Jason, hast du eine Idee? 

Jason: Wir sind in Deutschland. Sollten wir nicht wie die Deutschen essen? 

Bruce: Was meinst du? 

Jason: Döner Kebab, natürlich. 

Bruce: Gute Idee. 

Richard: That’s like a gyro, right? 

Bruce: So etwas in der Art. 

Jason: Es gibt drei Dönerläden in der Nähe vom Hotel. Dieser hat die besten Rezensionen, aber ein bisschen teurer als die anderen zwei.

Richard: Teurer? Das geht nicht. 

Jason: Dieser Laden hat gute Rezensionen und ist nicht teuer. Wir brauchen nur 5 Minuten, wenn wir zu Fuß dahin gehen. 

Bruce: Gut. Dann gehen wir zum Istanbul-Döner. 

[Die drei Freunde verlassen das Hotel und suchen den Istanbul-Döner-Laden.]  

All Discovering Deutschland Episodes

Scroll to Top