German Job Interview Q & A

If you are preparing for a German job interview, this lesson is going to be invaluable to you. This post includes common questions that are used in German job interviews. It includes variations on questions and sample answers. You can use this information to create your own answers and prepare for you job interview in Germany.

You can get a copy of these questions and answers along with the English translation for free by clicking here.

German Job Interview: The Company

Befrager: Was wissen Sie über unser Unternehmen?

Bewerber: 2012 haben zwei Brüder aus Berlin dieses Unternehmen gegründet. Die größten Wettbewerber dieses Unternehmens sind Papagei.tv, LinguaTV, Babbel, Palabea und Lingorilla. Sie unterscheiden sich durch die muttersprachlichen Lehrer, den Unterrichtsstil und die Klassengröße. Diese Online-Sprachschule ist meiner Meinung nach die beste Option für Sprachlerner.

Befrager: Was wissen Sie über unsere Standorte?

Beginner German with Herr Antrim

Bewerber: Sie haben vier Standorte, eine für jede Sprache, die Sie unterrichten. Berlin, London, Madrid und Paris. An jedem Standort beschäftigt man sich mit den Unterrichtsmaterialien für die Sprache im Land. In Berlin beschäftigt man sich nicht nur mit den Unterrichtsmaterialien, sondern auch mit der Informatik, der Webseite und dem Marketing.

Befrager: Was interessiert Sie an unserem Unternehmen?

Bewerber: Ich bin seit 2009 Fremdsprachenlehrer. Ich habe ein paar Kurse mit Ihrem Unternehmen gemacht. Ich glaube an dasselbe Leitbild wie dieses Unternehmen. Jeder kann eine Sprache lernen und ich glaube, dass eine der besten Methoden das zu tun, ihre Webseite ist.

Befrager: Woher haben Sie von dieser Arbeitsstelle gehört?

Bewerber: Ich wollte seit Jahren für dieses Unternehmen arbeiten. Jeden Monat suche ich auf Ihrer Webseite nach Stellenangeboten. Endlich habe ich eine Stelle gefunden, wofür ich geeignet bin.

German Job Interview: Tell me about yourself.

Befrager: Erzählen Sie etwas über sich. Sagen Sie mir etwas über sich, das ich Ihrer Meinung nach unbedingt wissen sollte. Warum sollten wir Sie einstellen?

Bewerber: Ich nehme alles in meinem Leben sehr ernst, aber ich glaube um etwas ernst zu nehmen, muss man auch Spaß dabei haben. Ohne Spaß ist das Herz nicht dabei. Wie kann man etwas ernst nehmen, wenn das Herz nicht dabei ist?

Befrager: Was sind Ihre großen Lebensträume?

Bewerber: Ich will der Allerbeste sein, wie es keiner vor mir war. Ganz allein fang ich sie mir. Ich kenne die Gefahr.

Meine Lebensträume drehen sich um Familie, Arbeit und meine persönlichen Interessen. Ich hätte gern eine Familie mit Kindern und ein kleines Haus außerhalb der Stadt. Ich schnitze auch Skulpturen und verkaufe sie online. Irgendwann werde ich ein kleines Geschäft eröffnen und meine Skulpturen dort verkaufen.

FREE A1/A2 Materials

Your Greatest Regret

Befrager: Was bedauern Sie am meisten? Warum?

Bewerber: Ich wünschte, ich hätte eine Fremdsprache gelernt. Ich bin ein Verkäufer. Ich kann aber nur deutschsprachigen Leuten etwas verkaufen, denn ich kann keine anderen Sprachen sprechen.

Befrager: Wann haben Sie etwas falsch gemacht. Wie sind Sie damit zurecht gekommen?

Bewerber: Kurz vor einer Party ist mir der Kuchen angebrannt. Ich habe die Bäckerei angerufen und einen neuen Kuchen liefern lassen. Der Kuchen sah aus, als ob ich ihn selbst gebacken hätte und meine Gäste haben ihn sehr gemocht.

Befrager: Was war Ihr größter Fehler und was haben Sie daraus gelernt?

Bewerber: Ich bin oft Perfektionist. In meinem persönlichen Leben ist das oft nicht so gut, aber bei der Arbeit kann das sehr hilfreich sein.

Describe Your Character

Befrager: Nennen Sie fünf Begriffe, die Ihren Charakter beschreiben.

Bewerber: Unverwüstbar, ehrgeizig, optimistisch, willensstark und demütig. Ich bin der erste meiner Familie, der an einer Universität studiert hat. Meine Eltern haben nie verstanden, warum man an einer Universität studieren will. Ich hatte die besten Noten in meinem Fach, aber ich habe immer Zeit gehabt, den anderen Studenten zu helfen.

Befrager: Worauf sind Sie besonders stolz?

Bewerber: Seit 2009 habe ich nur zwei Termine überschritten und meine Arbeit ist immer erstklassig.

Befrager: Wer hat Sie in Ihrem Leben entscheidend geprägt? Wie? Gab es einen Menschen in Ihrer Laufbahn, der Sie verändert hat?

Bewerber: Mein Großvater war der einflussreichste Mann meines Lebens. Er hat 50 Jahre gearbeitet. Manchmal sogar 2 oder 3 Arbeitsstellen gleichzeitig, um genug Geld für die Familie zu haben.

Befrager: Warum möchten Sie diesen Job?

Bewerber: Diese Firma hat einen guten Ruf und ich glaube, Sie sind die beste Option für Kunden, die ein Produkt wie Ihres wollen.

Your Previous Job

Befrager: Warum wollen Sie Ihren bisherigen Job aufgeben?

Bewerber: Ich will eine neue Herausforderung. Ich möchte mich weiterentwickeln. Ich glaube, ich kann mich bei dieser Firma verwirklichen.

Befrager: Für was waren Sie in Ihrem alten Job verantwortlich?

Bewerber: Ich war Verkaufsleiter des südöstlichen Gebietes. Ich war verantwortlich für zehn Verkäufer. Wenn es ein Problem mit einem Kunden gab, ging ich hin, um alles in Ordnung zu bringen. Ich habe mich auch mit den wichtigsten und größten Kunden beschäftigt.

Befrager: Was werden Sie an Ihrem jetzigen Job am meisten vermissen? Was werden Sie an Ihrem letzten Job am meisten vermissen?

Bewerber: Die Mitarbeiter. Es gibt so viele wundervolle Mitarbeiter bei diesem Unternehmen. Ich werde sie vermissen, aber ich freue mich darauf, neue Mitarbeiter kennen zu lernen.

Befrager: Was denken Sie über Ihren letzten Chef?

Bewerber: Er hat sehr viele gute Ideen und ist ein sehr inspirierender Chef. Er fördert die persönliche Entwicklung des Mitarbeiters im Unternehmen.

Befrager: Was war die wichtigste Lektion Ihres Studiums? Was war die wichtigste Lektion, die Sie in der Schule gelernt haben?

Bewerber: Ich habe gelernt, wenn ich etwas wirklich will, kann ich das, was ich will, erreichen. Ich muss vielleicht sehr hart dafür kämpfen und arbeiten, aber ich werde das Ziel irgendwann erreichen.

What sets you apart?

Befrager: Was können Sie für uns tun, was andere nicht können?

Bewerber: Ich inspiriere andere Menschen, das Beste in sich selbst zu finden. Wenn Sie mich einstellen, werden die anderen Mitarbeiter besser.

Befrager: Wie würden Sie Ihren Arbeitsstil beschreiben? Welche drei Charaktereigenschaften würden Ihre Freunde Ihnen nachsagen, um Sie zu beschreiben?

Bewerber: Ich bin eigenverantwortlich. Wenn ich weiß, was zu tun ist, tue ich das. Ich bin Perfektionist. Jedes Projekt muss perfekt und pünktlich abgeschlossen sein. Ich bin ein Leiter. Ich mache nicht nur meine Arbeit, sondern inspiriere auch andere Teammitglieder.

Describe Your Ideal Job Environment

Befrager: Was sind die zentralen Eigenschaften einer guten Führungskraft?

Bewerber: Eine gute Führungskraft muss standhaft sein, aber auch fair und ermutigend. Wenn es etwas zu tun gibt, muss die Führungskraft alle Mitarbeiter zusammenführen. Mit diesen drei Eigenschaften kann man sicherstellen, dass die Ziele des Projekts erreicht werden.

Befrager: Und einer schlechten?

Bewerber: Eine schlechte Führungskraft ist genau das Gegenteil. Wenn man nicht standhaft ist, werden die Teammitglieder ihr nicht zuhören. Wenn die Führungskraft ohne Grund jemanden bevorzugt, werden die anderen Teammitglieder benachteiligt. So beginnen Spannungen. Wenn die Führungskraft nicht ermutigend ist, wollen die Teammitglieder gar nichts tun.

Befrager: Was ist besser: Sollte ein Chef geliebt oder gefürchtet werden?

Bewerber: Nicht wirklich gefürchtet, sondern respektiert. Meiner Meinung nach muss man eine Mischung finden. Wenn man nur gefürchtet wird, werden die Mitglieder nur genug arbeiten, um nicht ins Visier genommen zu werden. Wenn man nur geliebt wird, werden manche Menschen den Vorteil ausnutzen. Die Mitarbeiter müssen den Leiter mögen, um ihm zuhören zu wollen. Er muss auch mit Autorität sprechen.

Befrager: Was ist der Unterschied zwischen gut und außergewöhnlich?

Bewerber: Wenn man gut ist, tut man, was man zu tun hat. Außergewöhnlich ist man, wenn man mit dem Projektergebnis überrascht.

German Job Interview: Strengths and Weaknesses

Befrager: Was sind Ihre Stärken? Nennen Sie bitte drei positive Dinge, die Ihr ehemaliger Chef über Sie sagen würde.

Bewerber: Er würde sagen, ich bin effizient, pünktlich und unabhängig. Ich mache meine Arbeit nicht “so schnell wie möglich” sondern “so schnell wie alles am besten funktioniert”. Ich komme früh an und ich bleibe bis die Arbeit erledigt wird. Nachdem ich eine Aufgabe erhalten habe, kann ich alleine oder mit meinem Team die Aufgabe oder das Projekt angehen. Ich muss einfach ein Ziel haben und ich werde die anderen Teile zusammenstellen, um mein volles Potenzial zu entfalten.

Befrager: Und was würde er negatives über Sie sagen? Was sind Ihre Schwächen?

Bewerber: Manchmal will ich alles machen ohne andere Teammitglieder hereinbringen. In den letzten zwei Jahren habe ich gelernt Verantwortung zu delegieren.

Befrager: Wie motivieren Sie sich?

Bewerber: Ich löse gerne schwierige Aufgaben. Je schwieriger die Aufgabe, desto härter arbeite ich. Wenn andere keine Lösung finden können, verdopple ich meine Anstrengungen, damit wir Lösungen finden.

Befrager: Welche Ziele verfolgen Sie mit diesem neuen Job?

Bewerber: Ich möchte mich weiterentwickeln. Ich glaube, ich kann mich bei dieser Firma verwirklichen.

Befrager: Wie sieht das ideale Unternehmen für Sie aus? Was wäre für Sie eine ideale Arbeitssituation?

Bewerber: Ich möchte dort arbeiten, wo ich große Ziele erreichen kann. Ich möchte mir ein großes Ziel setzen. Dann möchte ich monatelang daran arbeiten. Ich möchte viele kleine Teile zusammenbringen. Um diese Ziele zu erreichen, würde ich gerne eigenständig und eigenverantwortlich arbeiten. Ich möchte auch mit einem kleinen Team zusammenarbeiten, um Ideen zu verbessern.

Befrager: Wohin möchten Sie sich in Ihrer Karriere entwickeln? Wo möchten Sie in fünf Jahren stehen?

Bewerber: Ich möchte Teamleiter werden. Ich möchte mit fünf bis zehn von mir ausgesuchten Mitarbeitern zusammenarbeiten, um Probleme zu lösen, die kein anderer lösen kann.

When can you start?

Befrager: Wären Sie bereit, umzuziehen?

Bewerber: Ich müsste natürlich sowas mit meiner Familie diskutieren, aber es liege im Bereich des praktisch Möglichen.

Befrager: Was haben Sie vorher verdient?

Bewerber: Ich habe ungefähr €50.000 bei meiner vorherigen Arbeit verdient.

Befrager: Welches Gehalt stellen Sie sich vor?

Bewerber: Ich interessiere mich mehr für eine Arbeitsstelle, die mich herausfordern kann. Ich bin mir sicher, dass Sie ein konkurrenzfähiges Gehalt für den aktuellen Markt bieten.

German Job Interview Questions for the Boss or Company

Befrager: Haben Sie auch Fragen an mich?

Bewerber: Ja. Ich habe ein paar Fragen an Sie.

Bewerber: Wie würden Sie den Führungsstil meines potentiellen Chefs beschreiben?

Befrager: Er ist standhaft, aber auch fair und ermutigend. Seine Untergebenen respektieren ihn und seine Vorgesetzten finden seinen Führungsstil fast ideal für unsere Firma.

Bewerber: Was könnte an diesem Job am meisten frustrieren?

Befrager: Als Verkäufer werden Sie wahrscheinlich weniger Vertragsabschlüsse erzielen, als Sie Kunden aufsuchen. Manchmal fühlt man sich, als ob man Wasser tritt. Aber das ist ganz normal für diesen Markt.

Bewerber: Was erwarten Sie von dem idealen Kandidaten in der Position?

Befrager: Wir wollen motivierte Mitarbeiter, die ihr Bestes tun.

Bewerber: Was zeichnet Ihre besten Mitarbeiter aus?

Befrager: Sie wissen, was wir wollen, was sie selbst wollen und wie wir beide es erreichen.

Bewerber: Wie definieren Sie Erfolg für diese Position?

Befrager: Wir wollen dieses Unternehmen erweitern. Wenn jemand uns näher an dieses Ziel bringen kann, wäre das ein Erfolg.

Bewerber: Wie würden Sie Ihre Unternehmenskultur beschreiben?

Befrager: Die Unternehmenskultur hier ist freundlich aber professionell.

Bewerber: Wie werden Talente und Stärken bei Ihnen gefördert?

Befrager: Es gibt nicht nur viele Möglichkeiten für Beförderungen sondern auch für berufliche Weiterbildung.

Bewerber: Warum arbeiten Sie für dieses Unternehmen?

Befrager: Ich glaube, dass jeder eine Sprache lernen kann. Es sollte keine Grenzen fürs Sprachen lernen geben. Dieses Unternehmen nimmt überwindet Grenzen und es freut mich daran teilzunehmen.

Bewerber: Wann kann ich mit Ihrerer Entscheidung rechnen?

Befrager: Wir haben noch ein paar Vorstellungsgespräche diese Woche, aber wir wollen diese Stelle noch vor dem nächsten Monat besetzen.

Befrager: Wann könnten Sie anfangen?

Bewerber: Ich muss mindestens zwei Wochen im Voraus bei meiner Arbeit Bescheid geben. Ich könnte ab den vierzehnten anfangen.

Herr Antrim

Herr Antrim is a German teacher with over 10 years of teaching experience. In 2011 he started his successful YouTube Channel "Learn German with Herr Antrim". In 2015 he created this website to enhance the German language lessons he was providing on YouTube. He is now the author of his own e-book, "Beginner German with Herr Antrim". He has also been featured on numerous blogs and other sites. *This site uses Amazon Affiliate links. If there is a link that leads to Amazon, it is very likely an affiliate link for which Herr Antrim will receive a small portion of your purchase. This does not cost you any extra, but it does help keep this website going.